ISSF News

A) Wichtige Mitteilung des Landesportleiters LPi, Manfred Struger 

Zwingende Sicherheitsfähnchen 

Eine Info, die ich vom Bundessportleiter bekommen habe

und nun an Euch weiterleite, mit der Bitte an die Funktionäre

dies auch an Eure Schützen weiter zu geben.

Diese Fähnchen sind im Schützenzubehörhandel in den jeweiligen

Kalibern erhältlich und werden auch in Zukunft bei den diversen

Meisterschaften in Kärnten zu verwenden sein, so will es die

Österr. Schießordnung.

LG und Schützenheil 

Manfred STRUGER, OSM

Landessportleiter Luftpistole

 

P.S. Der Webmaster wird gebeten, dies auch in der Homepage des KLSV einzustellen!

Hallo Landessportleiter!

Bei einem Telefonat am 16.02.2010 wurde mir erklärt, dass ich als Bundessportleiter nicht berechtigt bin,

Teile aus der österr. Schießordnung außer Kraft zu setzen.

Daher kommt der Regelpunkt 3.2.7 der Schießordnung vom 01.09.2009 zur Anwendung.

Der Text des Punktes 3.2.7 lautet:

Bei allen durch den ÖSB durchgeführten Wettkämpfen ist bei den ungeladenen

Waffen das Sicherheitsfähnchen sichtbar einzusetzen.

 

Bitte diese Information an eure Schützen weiterleiten.

 

DANKE

Sigi

B) Information des „der kärntner schütze“

 Punktegleichheit

Diese Regelung gilt bereits seit 1.Jänner 2009, dürfte allerdings wenig bekannt sein!!!!!

Klassifikationssystem

In sämtlichen olympischen und nicht olympischen Wettbewerben gelten für ..................>>>

Neuigkeiten und Änderungen der ISSF Regeln<<< 19.02.2010